• Maile Uns: Schule@eeoo.de

Ernährung: DGE // BZfE

Ernährung: DGE // BZfE

DGE – Womit beschäftigt sich die Gesellschaft?
• DGE-Qualitätsstandard für KiTas
• Vegetarische Ernährung bei Kindern
• Ideales Pausenfrühstück
• Was sollen Kinder trinken?
BZfE – Womit beschäftigt sich die Gesellschaft?
• Wenn Kinder kein Gemüse mögen
o Essen soll Spaß machen
o Viel Geduld mitbringen
o Zeigen, dass Gemüse lecker schmeckt und zu jeder Mahlzeit dazugehört
o abgelehntes immer wieder mal neu anzubieten
o keine Sorge zeigen, Kinder merken das und machen es sonst zum Dauerthema
o das Kind das Essen mitgestalten lassen
• Monatszeitschrift z.B. Thema: „Bewegung und Ernährung im Kleinstkindalter“
• Vegane Ernährung für Kleinkinder ungeeignet
o Nährstoffmangel gefährdet Gesundheit des Kindes
• Übergewicht bei Kleinkindern
o Faktor Stress bei Eltern (laut Studie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung)

10 Regeln der DGE

  1. Lebensmittelvielfalt genießen – abwechslungsreich und überwiegend pflanzliche Lebensmittel
  2. Gemüse und Obst ­– nimm „5 am Tag“ : Genieße 3 Portionen Gemüse und 2 Port. Obst am Tag
  3. Vollkorn wählen – Brot, Reis und Mehl mit Vollkorn essen
  4. Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen – täglich  Milch, Milchprodukte, wie Joghurt und Käse
  5. Gesundheitsfördernde Fette nutzen
  6. Zucker und Salz einsparen
  7. Am besten Wasser trinken
  8. Schonend zubereiten
  9. Achtsam essen und genießen
  10. Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben

Ernährungspyramide

Die großen Unterschiede sind die Art der Darstellung und das Material im einzelnen, ansonsten ähneln sich die Ernährungsberatungen

3. Was habe ich gestern gegessen und getrunken?

Gestern habe ich eine Gemüsesuppe gegessen, mit frischem Gemüse. Zwiebeln, Karotten, Porree und Tomaten. Ich trinke generell nur Tee, Kaffee und viel Wasser.

4. Ernährungsführerschein

a) Inhalte

b) Ziele

c) Meinung

https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/10-regeln-der-dge/

https://www.bzfe.de/

  • Prev Post
  • Next Post

LeaveComment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.